Zug-Erlebnis in den Anden - 9 Tage Gruppenreise

Tour von Flughafen José Joaquín de Olmedo, Guayaquil (GYE) nach Mariscal Sucre Intl, Quito (UIO), Ecuador

Über diese Aktvität

Erleben Sie Ecuador auf eine besondere Art und Weise - mit der Bahn, dem „Tren Crucero“ sowie dem „Tren de la Libertad".

Ihr Reiseerlebnis mit Latin America Tours

Tag 1

Ankunft in der ecuadorianischen Küstenmetropole Guayaquil

Empfang durch den Reiseleiter am Flughafen von Guayaquil und Transfer ins Hotel. Am Abend leichtes Abendessen im Restaurant des Hotels.

Inbegriffene Mahlzeiten: Abendessen

Übernachtung Luxury Experience: Hotel Oro Verde*** oder ähnlich

Übernachtung Gold Pass: Hotel del Parque**** oder ähnlich

Tag 2

Guayaquil - Yaguachi - Naranjito - Bucay

Am frühen Morgen Privattransfer zur Zugstation Eloy Alfaro in Duran. Im Bahnhof steigen Sie in den Sonderzug „Tren Crucero“ und fahren zum Auftakt Ihrer Reise mit einer historischen Dampflok entlang tropischer Fruchtplantagen in den Nebelwald. Auf einer traditionellen Hacienda werden Sie nach dem Genuss regionaler Köstlichkeiten in die Geheimnisse der Schokolade eingeweiht. Abendessen und Übernachtung in der gewählten Kategorie.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück, Mittag- und Abendessen

Übernachtung Luxury Experience: Hacienda D‘Franco*** oder ähnlich

Übernachtung Gold Pass: Hacienda La Danesa**** oder ähnlich

Tag 3

Bucay - Alausí - Teufelsnase - Guamote - Colta - Riobamba

Von Bucay geht es heute weiter in das ecuadorianische Hochland. Auf dem Weg werden Sie den klimatischen Übergang zwischen Küste und Sierra spüren. Stopp am Aussichtspunkt Pistishi, wo Sie die technische Konstruktion der vor Ihnen liegenden Teufelsnase bestaunen können. Hier wird deutlich, warum die Anfang des letzten Jahrhunderts gebaute Zugstrecke zu den anspruchsvollsten Schienenwegen der Welt zählt. Später geht es dann im Zickzack im Zug genau über diese Teufelsnase. Mittagessen unterwegs an Bord. Bevor Sie mit einer Dampflok die Kolonialstadt Riobamba erreichen, besuchen Sie eine indigene Gemeinde, die sich auf die Zucht von Lamas spezialisiert hat.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück, Mittag- und Abendessen

Übernachtung Luxury Experience: Hacienda Abraspungo*** oder ähnlich

Übernachtung Gold Pass: Hacienda Andaluza**** oder ähnlich

Tag 4

Riobamba - Ambato - Boliche - Quito

Heute führt Sie Ihre Zugfahrt durch die atemberaubende Landschaft der Provinz Chimborazo zu Ecuadors höchstgelegener Bahnstation. Der Bahnhof von Urbina liegt auf 3.609m, wo Sie Baltasar Ushca, den letzten Eishändler am Chimborazo, treffen, der mit einfachsten Mitteln Eis vom Gletscher des 6.310 m hohen Chimborazos schlägt. Nach dem Mittagessen geht die Zugfahrt weiter Richtung Quito. Auf dem Weg entlang der „Strasse der Vulkane“ machen Sie Halt in Boliche im Cotopaxi Nationalpark um einen kurzen Spaziergang durch die Andenwälder zu unternehmen, bevor Sie eine der schönsten Kolonialstädte Südamerikas erreichen: Quito.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück, Mittag- und Abendessen

Übernachtung Luxury Experience: Hotel Swissötel*** oder ähnlich

Übernachtung Gold Pass: Hotel Plaza Grande**** oder ähnlich

Tag 5

Quito - Otavalo - San Antonio - San Roque - Ibarra

Von Quito aus geht es zunächst mit dem Bus durch die nördlichen Anden nach Otavalo. Bei gutem Wetter bietet sich Ihnen ein spektakulärer Blick auf den schneebedeckten Gipfel des Vulkans Cayambe. Die heutige Zugfahrt beginnt in Otavalo.

Eine Dampflokomotive zieht die Waggons über mehrere Stationen bis nach Ibarra. Auf dem Weg kommen Sie an verschiedenen Dörfern vorbei. Sie besuchen San Antonio, dass für seine Holzschnitzereien bekannt ist. Geniessen Sie zum Lunch lokale Köstlichkeiten, bevor Sie der Besuch einer Rosenplantage erwartet. Am Nachmittag Fahrt zu einer traditionsreichen Hazienda, wo Sie heute die Nacht verbringen werden.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Mittagessen

Übernachtung Luxury Experience: Hacienda Piman*** oder ähnlich

Übernachtung Gold Pass: Hacienda Piman*** oder ähnlich

Tag 6

Markt in Otavalo - Cotacachi - Cuicocha Kraterlagune

Heute besuchen Sie den wohl bekanntesten Kunsthandwerksmarkt Südamerikas, den Markt in Otavalo. Seit Jahrhunderten spielen regionale Märkte eine wichtige Rolle im Leben der Indígenas. Sie bieten regelmäßig die Möglichkeit, Versammlungen abzuhalten, Handel zu treiben und Leute zu treffen. Dementsprechend gestaltet sich auch die Atmosphäre: In aller Ruhe und Gelassenheit verhandeln die Otavaleños mit Einheimischen und Touristen. Nehmen Sie sich die Zeit, die Markttreibenden in deren Tracht beim Verkauf zu beobachten.

Am frühen Nachmittag setzen Sie Ihre Reise erst in die Lederstadt Cotacachi und danach zur Kraterlagune Cuicocha fort. Hier unternehmen Sie eine kurze Bootsfahrt um die Inseln im See. Die umgebende Landschaft, eingebettet in das innerandische Hochbecken mit seiner artenreichen Flora und Fauna beeindruckt jeden Besucher.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen

Übernachtung Luxury Experience: Hacienda Cusin*** oder ähnlich

Übernachtung Gold Pass: Hacienda Zuleta**** oder ähnlich

Tag 7

Spektakuläre Zugfahrt - Äquatorlinie Quitsato - Quito

Am Morgen fahren Sie in die Provinzhauptstadt Ibarra, auch die „Weiße Stadt“ genannt.

Von hier aus begeben Sie sich auf eine spektakuläre Zugfahrt mit dem Tren de la Libertad, auf der „Strecke der Freiheit“ nach Salinas. Bestaunen Sie die eindrucksvolle Anden- und Canyonlandschaft und lernen Sie die spannende Geschichte dieser Region kennen. Erleben Sie auf Ihrer Fahrt mit dem Elektrozug interaktive Begegnungen mit der indigenen Kultur. Ihre Reise führt Sie durch Tunnel, kleine Andendörfer und über Brücken bis in das Tal Valle de Chota. Das Städtchen Salinas ist bekannt für seine afro-ecuadorianische Kultur, die Sie bei einem kurzen Besuch des Gemeindeprojektes kennenlernen werden.

Am späten Nachmittag kehren Sie nach Quito zurück. Unterwegs Besuch der Sonnenuhr "Quitsato" auf der geografisch korrekten Äquatorlinie.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Mittagessen

Übernachtung Luxury Experience: Hotel Swissôtel*** oder ähnlich

Übernachtung Gold Pass: Hotel Plaza Grande**** oder ähnlich

Tag 8

Quito - Besichtigung Altstadt - Panecillo-Hügel

Am Morgen entdecken Sie auf einem Stadtrundgang die kolonialen Schätze der ecuadorianischen Hauptstadt. Der historische Stadtkern Quitos gilt als einer der besterhaltenen in ganz Südamerika und wurde bereits 1978 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Prunkvolle Kirchen und Klöster im Barockstil sowie imposante Plätze zeugen noch heute von der spanischen Vorherrschaft im 16. Jahrhundert.

Vom El-Panecillo-Hügel im Süden der Altstadt können Sie die Ausmaße der 40 Kilometer langen Talstadt überblicken. Bei wolkenlosem Himmel wird das Panorama durch die schneebedeckten Vulkane Cayambe, Antisana und Cotopaxi abgerundet. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Übernachtung Luxury Experience: Hotel Swissôtel*** oder ähnlich

Übernachtung Gold Pass: Hotel Plaza Grande **** oder ähnlich

Tag 9

Transfer zum Flughafen oder Beginn eines Anschlussprogramms

Zu gegebener Zeit Transfer zum Flughafen. Sehr zu empfehlen ist aber auch ein Verlängerungsprogramm im Regenwald oder auf Galápagos.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Tierwelt & Natur
Rundflüge & Helikopter
Bootstouren
Tagesausflüge & Exkursionen
Stadtleben
Eintrittskarten & Besichtigungs Pässe
Verkehrsmittel
Kunst & Kultur