Unbekannter Osten kurz - 4 Tage Mietwagenreise

Aktivität/Exkursion in Punta Cana, Dominican Republic

Über diese Aktvität

Diese Kurzreise bietet Einblicke in meist unbekannte landschaftliche sowie kulturelle Höhepunkte im Osten von Hispañola.

Ihr Reiseerlebnis mit Latin America Tours

Tag 1

Punta Cana / Bávaro – Miches – Sabana de la Mar

Am Morgen Übernahme Ihres Mietwagens. Fahrt entlang der vom Tourismus noch fast unerschlossenen Küste im Nordosten. Hier erleben Sie die Karibik von ihrer bezauberndsten Seite und fernab der grossen Hotelanlagen, unternehmen Sie den ein oder anderen Halt an noch unberührten Stränden. In El Cedro angekommen erleben Sie die tropische Vegetation entlang des Rio Cedro. Es bietet sich die Möglichkeit zu Fuss oder mit einem Safaritruck die Montaña Redonda zu erklimmen. Die Anhöhe bietet einen unvergesslichen Blick auf die zwei Salzwasserseen Laguna Limon und Laguna Redonda, unendliche Palmenhaine sowie die Cordillera Oriental. Weiterfahrt Richtung Sabana de la Mar, gelegen am Eingang zum Nationalpark „Los Haïtises“. Nachmittags Ankunft im Naturparadies „Paraiso Caño Hondo” mitten im Nationalpark gelegen.

Inbegriffene Mahlzeiten: keine

Übernachtung im Hotel Paraiso Caño Hondo*** oder ähnlich

Tag 2

Nationalpark „Los Haïtises“

Unternehmen Sie heute eine Bootstour in den Nationalpark „Los Haïtises“. Dieser ist einer der interessantesten und grössten noch unberührten Areale feuchttropischen Urwalds in der Karibik. Entlang der Küste zieht sich ein gewaltiger grüner Mangrovengürtel. Über 50 kleine Inseln bilden ein Labyrinth an Wasserwegen. Die Oberflächenform ist sehr unregelmässig und besteht zumeist aus Hügeln von 200 bis 300 m Höhe. Über Jahrmillionen haben hier die Niederschläge Höhlen ausgewaschen. Diese boten schon der Urbevölkerung Schutz. Alternativ bieten sich eine Wanderung im Nationalpark oder auch eine Kajaktour durch die Mangroven an. Oder aber geniessen Sie den Tag im wunderschönen, in die Natur eingebetteten Ökohotel und entspannen Sie in einem der vielzähligen Naturpools.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Übernachtung im Hotel Paraiso Caño Hondo*** oder ähnlich

Tag 3

Sabana de la Mar – San Pedro d.M. – Santo Domingo

Heute geht es in die Hauptstadt Santo Domingo. Die Strasse führt zunächst durch kleine dominikanische Ortschaften, vorbei an kilometerlangen Zuckerrohrplantagen. Sie passieren den bunten und lebhaften Ort Hato Mayor sowie Kaffee- und Orangenplantagen. Bei San Pedro de Macoris erreichen Sie schliesslich die Autobahn, welche Sie direkt in die Altstadt Santo Domingos bringt. Lernen Sie am Nachmittag die erste europäische Stadt in Amerika kennen. Hier wurde die erste Kathedrale gebaut, residierte der erste Gouverneur, wurde der erste Bischof geweiht und das erste Krankenhaus eröffnet. Die quirlige Millionenstadt hat eine Reihe von kulturellen, insbesondere architektonischen Sehenswürdigkeiten zu bieten, wie man sie sonst nirgendwo auf Hispaniola findet. Spazieren Sie durch die „Calle de las Damas“, die älteste Strasse der Altstadt, sowie die Fussgängerzone „El Conde“.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Übernachtung im Hotel Hodelpa Caribe Colonial***(*) oder ähnlich

Tag 4

Transfer nach Punta Cana oder Start eines Anschlussprogramms

Vormittags Rückfahrt Richtung Punta Cana. Unterwegs Möglichkeit zum Besuch des Höhlensystems „Cueva de las Maravillas“ mit unterirdischen Flussläufen und Tropfsteinhöhlen oder bei La Romana eine Zigarrenfabrik zu besichtigen, wo Ihnen alles über die Tabakverarbeitung erklärt wird. Gegen Mittag Halt im Fischerdorf Boca de Yuma. Direkt am Meer haben Sie einen schönen Ausblick auf den Fluss „Rio Yuma“ und das karibische Meer. Geniessen Sie die frisch zubereiteten Meeresfrüchte in einem tollen Ambiente. Weiterfahrt zum Badehotel in Punta Cana.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Stadtleben
Eintrittskarten & Besichtigungs Pässe
Verkehrsmittel
Tierwelt & Natur
Outdoor-Aktivitäten & Sport