Portrait einer Insel - Gruppenreise

Tour von Havanna nach Holguin, Cuba

Über diese Aktvität

Entdecken Sie kulturelle, landschaftliche und koloniale Höhepunkte dieser Insel von West nach Ost.

Ihr Reiseerlebnis mit Latin America Tours

Tag 1

Ankunft Havanna

Empfang und Begrüssung am Flughafen Havanna. Anschliessend Transfer zum Hotel. Abendessen in eigener Regie.

Inbegriffene Mahlzeiten: keine

Übernachtung im Hotel Meliá Cohiba***** oder ähnlich

Tag 2

Havanna - Eine Postkarte aus den 50er Jahren

Eine Reise in die Vergangenheit ist tatsächlich möglich, insbesondere wenn sie im goldenen Zeitalter von Havanna beginnt - den 50er Jahren. Nehmen Sie Platz in einem amerikanischen Oldtimer. Wie damals die grossen Mafiabosse lassen Sie sich durch die Stadt chauffieren, vorbei am Revolutionsplatz, durch den Wald Havannas, durch Wohnviertel wie Nuevo Vedado und Miramar und entlang der Uferpromenade, dem Malecón. Beim Besuch einer Werkstatt, in der die Mechaniker einzigartige Improvisatoren sind, erfahren Sie, wie die Kubaner mit ihrem Einfallsreichtum diese Autos erhalten. Geniessen Sie anschliessend á la Al Capone einen Cocktail im Innenhof des Hotel Nacional. Anschliessend Mittagessen in der Altstadt von Havanna. Energiegeladen geht es am Nachmittag über die vier Plätze des historischen Zentrums, um die koloniale und moderne Architektur von fast fünf Jahrhunderten zu bewundern. Am Abend fakultativ Möglichkeit zum Besuch der weltberühmten Tropicana Show.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Mittagessen

Übernachtung im Hotel Meliá Cohiba***** oder ähnlich

Tag 3

Havanna – Vueltabajo – Viñales

Auf einer Reise durch Kuba dürfen Zigarren nicht fehlen. Am Morgen fahren Sie in die Region, wo einer der besten Tabaks der Welt produziert wird: Vueltabajo. Um den Prozess aus erster Hand erklärt zu bekommen, besuchen Sie die Finca "Quemado del Rubí", im Besitz von Héctor Luis, einem der besten Tabakproduzenten Kubas und Gewinner der „Hombre Habano“ Auszeichnung 2008. Die Familie hat durch jahrzehntelange Erfahrung den Tabakanbau perfektioniert. Hergestellt werden hier Premium-Zigarren, die von grossen Persönlichkeiten weltweit geraucht werden. Degustieren Sie selbst nach dem traditionellen Mittagessen auf dem Bauernhof eine dieser Zigarren. Am Nachmittag Weiterfahrt nach Viñales, einem malerischen Dorf eingeschlossen in Mitten eines Tals aus Karstfelsen, welche als "Mogotes" bekannt sind. Bevor Sie in der kleinen Stadt ankommen, unternehmen Sie einen Halt am Aussichtspunkt Los Jazmines, um diese wunderschöne Landschaft "postkartenwürdig" zu bewundern.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Mittagessen

Übernachtung im Hotel E Central Viñales*** oder ähnlich

Tag 4

Viñales – Soroa – Havanna

Heute lernen Sie auf dem Rückweg nach Havanna die Gegend von Soroa kennen. Sie besuchen den grössten Orchideengarten Kubas mit einer Fläche von 35.000 m² und mehr als 20.000 Exemplaren tropischer Pflanzen. Dieser Ort wurde geschaffen, um die schönen kubanischen Orchideen zu erhalten und um die Natur in vollen Zügen geniessen zu können. Im Anschluss Möglichkeit zu einem kurzen Spaziergang zum Wasserfall von Soroa. Diese 22 m hohe Kaskade ist ein kubanisches Naturwunder und wird auch als Regenbogen bezeichnet. Am Nachmittag erreichen Sie die Hauptstadt und übernachten diesmal in einer Privatunterkunft - "Casa Particular" genannt - in einem kubanischen Viertel, um einen besseren Einblick in das lokale Leben zu erhalten.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Übernachtung in einem landestypische Casa Particular z.B. Juan de la Habana o.Ä.

Tag 5

Havanna - Cienfuegos - Trinidad

Am frühen Morgen starten Sie in den Süden Kubas, um in die wunderschöne Hafenstadt Cienfuegos kennenzulernen. Machen Sie dort einen Spaziergang vorbei am Hauptpark José Martí mit dem Terry-Theater, eines der elegantesten eklektischen Gebäude der Stadt. Nach dem Mittagessen in einem bekannten privaten Restaurant gehen Sie entlang der Promenade von Cienfuegos zur Halbinsel Punta Gorda. Fast am Ende erscheint der Palacio de Valle, ein architektonisches Schmuckstück, das an spanisch-maurische Kunst mit gotisch, romanischen und barocken Einflüssen erinnert. Am Nachmittag geht es weiter in die Kolonialstadt Trinidad.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Mittagsessen

Übernachtung im Casa Particular z.B. Casa Lito

Tag 6

Trinidad - Weltkulturerbe und Handwerk

Trinidad erinnert an einen alte Gravur aus dem 19. Jahrhundert. Die breiten Kopfsteinpflasterstrassen, die stattlichen Villen mit den Ziegeldächern und die Plätze sind Beispiele für eine prächtige Vergangenheit. Entdecken Sie die Weltkulturerbestadt heute bei einem Rundgang durch das Romantische Museum, das ehemalige Herrenhaus der wohlhabenden Familie Brunet und deren Sammlung an Antiquitäten aus der damaligen Zeit. Schlendern Sie vorbei am Hauptplatz - Plaza Mayor - mit der katholischen Kirche und an den wunderschönen Kolonialportalen. Als historisches Erbe hat Trinidad nicht nur alte Gebäude zu bieten. Der kürzlich zur Handwerksstadt der Welt erklärte Ort ist berühmt für seine einzigartige Stickerei und sein Kunsthandwerk. Besuchen Sie eine Stickerei- und eine Holzwerkstatt. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit ein schönes Meisterstück zu erwerben. Geniessen Sie anschliessend die trinitarische Küche in einem bekannten Restaurant.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Mittagessen

Übernachtung im Casa Particular z.B. Casa Lito

Tag 7

Trinidad - Valle de los Ingenios - Sancti Espíritus - Ciego de Ávila - Cayo Coco

Nach einem zeitigen Frühstück verlassen Sie Trinidad in Richtung des ersten Zwischenstopps: das Tal der Zuckerrohrmühlen. Die Mühlen im Tal haben während der Zeit des Zuckerrohrbooms der Stadt zu Pracht und Ruhm verholfen. Einige der Mühlen waren für die damalige Zeit technisch sehr fortschrittlich. Der vielleicht bekannteste Ort ist der Torre Manaca1- Iznaga, ein Aussichtsturm, den Sie heute besteigen können bevor Sie Ihre Reise nach Jardines del Rey fortsetzen, wo das türkisblaue Wasser und die fast unberührte Natur ihrer Strände einladen Sie der paradiesischen Umgebung zu entspannen und geniessen.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück, All inclusive

Übernachtung im Hotel Meliá Cayo Coco, Classic Zimmer

Tag 8

Heute ist ein Tag um sich zu entspannen und die Sonne sowie das warme Meer zu geniessen. Der Strand von Cayo Coco zählt zu den schönsten Kubas, aufgrund des weissen Sandes und des grossen Korallenriffs, welches Lebensraum für eine Vielzahl an Fischen und Meerespflanzen bietet. Der perfekte Ort zum Tauchen und Fischen.

Inbegriffene Mahlzeiten: All inclusive

Übernachtung im Hotel Meliá Cayo Coco, Classic Zimmer

Tag 9

Cayo Coco - Jaronú - Camagüey

Nachdem das paradiesische Panorama der "Cayos" im Rückspiegel langsam verschwimmt, führt der Weg hin zur kleinen Stadt Jaronú. Die grösste Zuckermühle des Landes aus dem 19. Jahrhundert befindet sich hier und die Stadt war während der glorreichen Ära des Zuckers ein wichtiger Anlaufpunkt. Die Häuser, deren Architektur beinahe makellos den Lauf der Zeit überstanden haben, sehen alle gleich aus. Der Weg führt weiter nach Camagüey, die auch als Stadt der Tonkrüge zu spanisch "Tinajones" bekannt ist. Die Struktur der asymmetrisch und etwas kurios verlaufenden Strassen, die unerwartet einfach in Sackgassen enden, ist zurückzuführen auf die Zeit der Pirateninvasion. Da die Stadt zu diesen Zeiten häufig geplündert wurde, wurden die Strassenverläufe so konzipiert um für Verwirrung zu sorgen und die Stadt so etwas besser verteidigen zu können. Ein Spaziergang durch die verwinkelten Gässchen ist ein ganz besonderes Highlight.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen

Übernachtung im Casa Particular z.B. Hostal San Rafael

Tag 10

Camagüey - Bayamo - El Cobre - Santiago de Cuba

Am Morgen fahren Sie in die Stadt Bayamo, in der östlichen Provinz Granma. Kubas Nationalhymne wurde in dieser Stadt geschrieben. Bayamo ist auch für ihre Pferdekutschen berühmt, die noch immer als Erinnerung an koloniale Traditionen erhalten sind. Dann machen wir eine kurze Tour über den Ursprung der Nation im Central Park. Auf dem Weg nach Santiago macht die Tour einen kurzen Umweg, um die heiligste Stätte Kubas zu besuchen: La Basílica de la Caridad del Cobre. Cachita ist im Volksmund als Schutzpatronin Kubas bekannt und auch verehrt von vielen Kubanern, Armen und Reichen. In der Kirche können Sie die Geschichten berühmter Stars und Sportler erfahren, die ihr ihre Triumphe gewidmet haben. Am Ausgang sehen Sie Strassenhändler, die Souvenirs verkaufen, die aus lokalen Gegenständen, einschließlich Erde, aus alten Kupferminen hergestellt wurden. Späte Ankunft in Santiago, der zweitgrößten Stadt Kubas.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

Übernachtung im Hotel Meliá Santiago**** oder ähnlich

Tag 11

Santiago de Cuba: die karibische Hitze

Heute erleben Sie die östlichste Grossstadt Kubas, bekannt für die schönen Mulattinnen, den besten Rum und die beeindruckende Mischung aus karibischen Traditionen. Besuchen Sie die Hauptattraktionen, wie den Friedhof Santa Ifigenia, wo bekannte politische und kulturelle Persönlichkeiten ihre letzte Ruhestätte fanden. Der Nationalheld Jose Martí, der Revolutionsführer Fidel Castro und der bekannte Musiker Compay Segundo sind dort begraben. Beim Besuch im Rum Museum erfahren Sie mehr über die Geschichte dieses Getränks und probieren den besten Rums Kubas: Rum Santiago. Diese Stadtrundfahrt darf natürlich der Besuch des emblematischen Parque Céspedes und der Festung San Pedro de la Roca, von wo aus man einen spektakulären Blick auf die Bucht von Santiago de Cuba geniesst nicht fehlen. Das Mittagessen findet in einem typischen Santiago Restaurant statt, wo Ihr Gastgeber, Compay Ramón, uns zusätzlich zu dem ausgezeichneten Essen und dem unvergesslichen Kaffee aus Santiago, einen angenehmen Aufenthalt bereiten wird. Der Rest des Nachmittags steht zur freien Verfügung. Lassen Sie sich am Abend in der bekannten Casa de la Trova, die auch als Geburtsstätte des kubanischen Sons gilt, von den traditionellen Rhythmen verzaubern.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

Übernachtung im Hotel Meliá Santiago**** oder ähnlich

Tag 12

Santiago - Holguin - Guardalavaca

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen von Santiago oder zur Baderegion von Guardalavaca in der Provinz Holguin. Wir empfehlen die Reise dort mit einem Badeaufenthalt zu ergänzen.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Stadtleben
Outdoor-Aktivitäten & Sport
Für Senioren
Kunst & Kultur
Für Paare
Tierwelt & Natur
Für Familien