Mundo Nicaragua - 17 Tage Gruppenreise

Aktivität/Exkursion , Nicaragua

Über diese Aktvität

Eine vielseitige Reise für Abenteuerlustige durch die atemberaubende Natur Nicaraguas.

Ihr Reiseerlebnis mit Latin America Tours

Tag 1

Ankunft in Managua

Nach Ihrer Ankunft in Managua, werden Sie von Ihrem Reiseleiter empfangen und anschließend zu Ihrem Hotel in der Nähe des Flughafens gefahren. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

Inbegriffene Mahlzeiten: keine

Übernachtung im Hotel Europeo**(*) oder ähnlich

Tag 2

Managua - Juan Venado - Las Peñitas - León

Nach dem Frühstück starten Sie zu Ihrer Rundreise. Sie fahren zum einstigen Platz des Präsidentenpalastes, von wo Sie eine wunderschöne Aussicht genießen. Weiter geht es nach Norden. Unterwegs machen Sie eine Bootstour im Naturreservat Juan Venado, während der Sie die vielfältige Fauna und Flora des Reservates kennen lernen. Weiterfahrt nach León.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen

Übernachtung im Hotel Austria*** oder ähnlich

Tag 3

León: Stadtführung - Wanderung Vulkan Cerro Negro - León

Am Vormittag machen Sie eine Stadtbesichtigung durch León, der einstigen Hauptstadt Nicaraguas. Sie besuchen den Hauptplatz, die eindrucksvolle Kathedrale, das Haus von Rubén Dario und die Kunstgalerie Ortiz Guardian. Am frühen Nachmittag geht es weiter zum Vulkan Cerro Negro. Sie besteigen den Vulkan zu Fuß und genießen vom Gipfel einen spektakulären Blick in das Kraterinnere sowie auf die umliegende Umgebung, optional können Sie auf dem Sandboard hinabsausen. Am frühen Abend sind Sie wieder zurück in León.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen

Übernachtung im Hotel Austria*** oder ähnlich

Tag 4

León - San Jacinto - Estelí - Somoto

Heute fahren Sie in Richtung Nordnicaragua. Ihren ersten Halt machen Sie bei den heißen Quellen von San Jacinto, wo Sie sich von Kindern des Dorfes entlang der brodelnden Schlammlöcher führen lassen können. Weiter geht es nach Esteli zur Besichtigung einer Zigarrenfabrik. Nachmittags Weiterfahrt nach Somoto mit anschließendem leckerem Abendessen, bevor es mitten in die Natur zu Ihrer heutigen Unterkunft geht.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen

Übernachtung im Hotel Rual's ** oder ähnlich

Tag 5

Cañon de Somoto - El Jaguar Reservat

Nach dem Frühstück fahren Sie zur Wildwasserschlucht Somoto, den versteckten Grand Canyon von Nicaragua. Abwechselnd zu Fuß oder schwimmend geht es durch das Flussbett, bevor Sie mit dem Boot aus der Schlucht fahren. Anschließend geht es weiter zum El Jaguar Reservat, es befindet sich auf 1350m und ist bekannt für seine reiche Flora und Fauna.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen

Übernachtung im Hotel El Jaguar ** oder ähnlich

Tag 6

El Jaguar Reservat

Heute stehen Sie früh auf und beobachten die vielfältige Vogelwelt des Reservats. Nach dem Frühstück machen Sie eine Wanderung durch das Reservat, mit etwas Glück entdecken Sie das ein oder andere Säugetier oder Reptil. Nach dem Mittagessen geht es erneut los, dieses Mal werden Sie alles über den Anbau des ökologischen Kaffees erfahren.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück, Mittag- und Abendessen

Übernachtung im Hotel El Jaguar ** oder ähnlich

Tag 7

Finca El Jaguar - Juigalpa

Heute geht es in das dünn besiedelte Gebiet Chontales, in welchem gemäss den Einwohnern in den Flüssen Milch fliesst und dessen Felsen aus Käse bestehen. Sie besuchen einen traditionellen Bauernhof an den Hängen der Amerrisque Berge wo Sie die lokale Küche probieren und eigene Tortillas zubereiten.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen

Übernachtung im Hotel La Hacienda ** oder ähnlich

Tag 8

Juigalpa - El Rama - Laguna de Perlas

Ihr erster Stopp heute ist Juigalpa, wo Sie das archäologische Museum besuchen können. Anschliessend geht es vorbei an kleinen Gemeinden und schliesslich an riesigen Bananen- und Palmölplantagen in die Nähe der Karibikküste. Sie übernachten im kleinen Fischerdorf Laguna de Perlas.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Übernachtung im Hotel Queen Lobster ** oder ähnlich

Tag 9

Kahkabila & Los Cayos - Laguna de Perlas

Den heutigen Tag verbringen Sie auf dem Wasser um diese paradiesische, abgelegene Küstenregion zu erkunden. Sie besuchen die indigene gemeinde Kahkabila und erfahren viel über deren traditionelles Leben, das Kochen, Jagen aber auch die medizinische Versorgung der Bevölkerung. Ausserdem ist heute Zeit zum Entspannen unter Palmen und Schwimmen im kristallklaren türkisen Wasser der Pearl Keys.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Mittagessen

Übernachtung im Hotel Queen Lobster ** oder ähnlich

Tag 10

Laguna de Perlas - Bluefields - El Castillo

Am frühen Morgen verlassen Sie Laguna de Perla und fahren mit dem Boot nach Bluefields, dem Haupthafen an der Nordküste. Von hier fahren Sie nach San Carlos, eine Kleinstadt an der Mündung des Rio San Juan, Rio Frio und des Nicaraguasees und weiter nach El Castillo. Nachmittags besichtigen sie die bekannte Festung "La Fortaleza de la Limpia Pura e Inmaculada Concepcion". Hier erfahren Sie viel Interessantes über die Zeit des Goldrausches und des Baus vom Kanal, der letztendlich dann doch in Panama erbaut wurde. Am Abend erwartet Sie ein Abendessen am Flussufer.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen

Übernachtung im Hotel Victoria *** oder ähnlich

Tag 11

El Castillo - San Carlos - Los Guatuzos - Solentiname

Nach einem frühzeitigen Frühstück brechen Sie per Boot auf, um das Naturreservat Los Guatuzos und seine vielfältige Fauna kennen zu lernen. Die ökologische Station von Los Guatuzos ist das Zuhause von Kaimanen, Schildkröten, Reptilien, Affen und vielen Arten von Wasservögeln. Anschliessend geht es per Boot weiter nach Solentiname, der Archipel besteht aus etwa 35 Inseln vulkanischen Ursprungs. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung um die wundervolle Umgebung zu geniessen.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück, Mittag- und Abendessen

Übernachtung im Hotel Cabañas Paraiso ** oder ähnlich

Tag 12

Solentiname - Colon - San Juan del Sur - Ometepe

Per Boot geht es über den Nicaraguasee nach Colon und zurück aufs Festland. Hier wartet bereits der Fahrer und bringt Sie in den Badeort San Juan del Sur. Sie haben Zeit für einen Spaziergang an der Promenade und eine Abkühlung im pazifischen Ozean bevor es nach San Jorge geht und von hier mit der Fähre nach Ometepe. Geniessen Sie die natürliche Schönheit der Region.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen

Übernachtung im Villa Paraiso **(*) oder ähnlich

Tag 13

Ometepe

Ometepe ist die weltweit grösste Vulkaninsel in einem Süsswassersee. Als ausgewiesenes Biosphärenreservat schützt die Insel die natürlichen Ressourcen, aber auch die zeitlose ländliche Lebensweise der Bewohner. Sie besuchen den bekannten dunkelgrünen See Charco Verde und wandern auf den Pfaden rund um die Lagune, ausserdem haben Sie die Gelegenheit in den kristallklaren Quellen des Ojo de Agua zu schwimmen. Ein Tag voller Abenteuer in einer wunderbaren Umgebung.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen

Übernachtung im Villa Paraiso **(*) oder ähnlich

Tag 14

Ometepe - Granada

Heute geht es mit der Fähre zurück zum Festland und weiter nach Granada. Sie beziehen Ihr Hotel in der Kolonialstadt am Ufer des Nicaraguasees und machen anschließend einen Rundgang durch die Stadt, wo Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten des historischen Zentrums besichtigen. Unterwegs besuchen Sie auch den farbenprächtigen Markt und das Sozialprojekt Tio Antonio wo junge Menschen traditionelles Handwerk lernen wie das Herstellen von Hängematten.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Übernachtung im Hotel El Almirante *** oder ähnlich

Tag 15

Granada - Las Isletas - Granada

Ab dem Hotel geht es zum Nicaraguasee, wo Sie mit dem Boot entlang der Isletas fahren, diese sind bei einem Vulkanausbruch entstanden und sind heute hauptsächlich Heimat vieler Vögel, Affen und tropischer Pflanzen. Auf einer der privaten Inseln verbringen Sie relaxte Stunden und geniessen Ihr Mittagessen. Anschliessend Rückfahrt nach Granada und Rest des Tages zur freien Verfügung.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück, und Mittagessen

Übernachtung im Hotel El Almirante *** oder ähnlich

Tag 16

Granada - Masaya - Granada

Heute steht ein Kochkurs in einem der beliebtesten Restaurants in der Stadt auf Ihrem Programm. Dabei lernen Sie einige typische Gerichte, wie bspw. Maistortilla, Vigoron oder Gallo Pinto zuzubereiten. Im Anschluss geht es zu den Pueblos Blancos, diese kleinen Dörfer sind bekannt für Ihr Kunsthandwerk. Als weiterer Höhepunkt der Reise fahren Sie dann zum Nationalpark Vulkan Masaya mit Besichtigung des aktiven Kraters Santiago. Der Blick in den Schlund des Santiago Kraters ist imposant, da der Vulkan Lava und Gas ausstößt.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen

Übernachtung im Hotel El Almirante *** oder ähnlich

Tag 17

Granada - Managua

Je nach Abflugzeit bringen wir Sie zum Flughafen von Managua.

Tierwelt & Natur
Rundflüge & Helikopter
Bootstouren
Tagesausflüge & Exkursionen
Kunst & Kultur
Eintrittskarten & Besichtigungs Pässe