Höhepunkte Ecuador - Privatreise

Tour von Mariscal Sucre Intl, Quito nach Flughafen José Joaquín de Olmedo, Guayaquil, Ecuador

Über diese Aktvität

Während 12 Tagen entdecken Sie entspannt die Höhepunkte Ecuadors mit seiner ganzen Vielfalt.

Ihr Reiseerlebnis mit Latin America Tours

Tag 1

Ankunft Quito

Nachdem Sie Ihre deutschsprechender Reiseleiter am internationalen Flughafen Mariscal Sucre in Empfang genommen hat, werden Sie zu Ihrem Hotel gebracht. Lassen Sie Ihren ersten Abend gemütlich in Ihrer Unterkunft, im touristische Herz der ecuadorianischen Hauptstadt, ausklingen.

Inbegriffene Mahlzeiten: keine

Übernachtung im Hotel Ikala***/* oder ähnlich

Superior Variante: Hotel Patio Andaluz**** oder ähnlich

Tag 2

Altstadt Quito - Äquatordenkmal in der „Mitad del Mundo"

Sie beginnen den Tag mit einem Rundgang durch die koloniale Altstadt Quitos. Sie gilt als eine der besterhaltensten Südamerikas und wurde bereits 1978 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Von der 43 Meter hohen "Virgen de Quito" (Jungfrau Quitos) aus, geniessen Sie eine atemberaubende Panoramasicht über das Tal. Am Nachmittag fahren Sie zum Äquatordenkmal in der „Mitad del Mundo“. Stehen Sie hier mit einem Bein auf der Nord- und mit dem anderen auf der Südhalbkugel der Erde - ein ganz spezielles Erlebnis. Im Anschluss Besuch des interaktiven Museums „Inti-Ñan“, wenn genügend Zeit vorhanden ist.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Übernachtung im Hotel Ikala***/* oder ähnlich

Superior Variante: Hotel Patio Andaluz**** oder ähnlich

Tag 3

Quito - Markt von Otavalo - Kraterlagune Cuicocha

Am Morgen verlassen Sie Quito und fahren in den Norden des Landes. Hier besuchen Sie den wohl bekanntesten Kunsthandwerksmarkt Südamerikas in Otavalo. In aller Ruhe und Gelassenheit verhandeln hier die Otavaleños mit Einheimischen und Touristen. Hauptmarkttage sind Mittwoch und Samstag.

Am Nachmittag geht es weiter zur Kraterlagune Cuicocha, wo Sie entweder eine Wanderung entlang der Lagune oder eine kleine Bootsfahrt unternehmen werden. Unterwegs gibt es im Dorf Cotacachi, das landesweit für die Herstellung von hochwertigen Lederwaren bekannt ist, die Möglichkeit für einen Halt. Rückfahrt nach Otavalo.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Übernachtung im Hotel Las Palmeras Inn***/* oder ähnlich

Superior Variante: Hotel Otavalo**** oder ähnlich

Tag 4

Otavalo - Rosenfarm - Quitsato - Papallacta

Auf Ihrem Rückweg am Vormittag aus dem Norden Ecuadors wieder in Richtung Quito halten Sie an einer kleinen Rosenfarm, wo Sie interessante Dinge über eines der wichtigsten Exportprodukte Ecuadors lernen können. Danach besuchen Sie die Sonnenuhr Quitsato, wo Sie viel über die kulturell-historische Bedeutung dieses beeindruckenden Ortes erfahren. Im Anschluss geht es weiter nach Papallacta, welches für seine heißen Thermalquellen bekannt ist. Hier können Sie sich von diesem erlebnisreichen Tag erholen und in den warmen Thermalquellen Ihres Hotels entspannen.

Übernachtung im Hotel Termas de Papallacta***/* oder ähnlich (Standardzimmer)

Superior Variante: Hotel Termas de Papallacta***/* oder ähnlich (Suite)

Tag 5

Papallacta - Cotopaxi Nationalpark - Lasso

Über die berühmte Panamericana geht es in Richtung Cotopaxi Provinz, wo Sie den gleichnamigen Nationalpark besuchen. Lassen Sie sich in die vielfältige Pflanzen- und Tierwelt entführen und lernen Sie alles über die spannende Eruptionsgeschichte des Cotopaxi Vulkans, eines der aktivsten Vulkane der Welt. Auf 3.800 Metern werden Sie eine Wanderung entlang der Lagune Limpiopungo unternehmen und den Cotopaxi Vulkan bis auf 5.000 Meter besteigen.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Übernachtung im Hotel Hacienda El Porvenir***/* oder ähnlich

Superior Variante: Hotel Hato Verde**** oder ähnlich

Tag 6

Lasso - Kraterlagune Quilotoa - Kurort Baños del Agua

Der heutige Tag bringt Sie via Latacunga zu der beeindruckenden Kraterlagune Quilotoa. Je nach Wochentag können Sie unterwegs Halt auf einen typischen Bauernmarkt machen. Die Kraterlagune Quilotoa gilt als einer der atemberaubendsten vulkanischen Kaltwasserseen der ecuadorianischen Anden. Geniessen Sie einen Spaziergang um oder in den Krater. Anschliessend Weiterfahrt hinunter in wärmere Zonen zum Kurort Baños del Agua.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Übernachtung im Hotel La Floresta***/* oder ähnlich

Superior Variante: Hotel Luna Runtun****/* oder ähnlich

Tag 7

Baños - Pastaza Canyon - Casa de Arbol

Vormittags fahren Sie durch den Pastaza Canyon mit seinen beeindruckenden Schluchten und Wasserfällen. Im kleinen Ort Rio Verde erkunden Sie den 80 Meter hohen Wasserfall „Pailón del Diablo“ in der Teufelsschlucht. Danach genießen Sie bei einer Fahrt mit der Tarabita (eine Art Seilbahn) den spektakulären Ausblick auf die Schluchten, bevor Sie am Nachmittag das Casa de Arbol besuchen, um über den "Rand der Welt" zu schaukeln. Dieser Tag ist geprägt von beeindruckender Natur und spektakulären Ausblicken.

Übernachtung im Hotel La Floresta***/* oder ähnlich

Superior Variante: Hotel Luna Runtun****/* oder ähnlich

Tag 8

Baños - Vulkan Chimborazo - Riobamba

Heute geht es weiter nach Riobamba. Auf dem Weg besuchen Sie das Naturreservat Chimborazo, wo Sie eine Wanderung unternehmen und das beeindruckende Panorama dieser Region geniessen können. Je nach verbleibender Zeit besichtigen Sie danach das Dorf San Pedro de Riobamba.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Übernachtung im Hotel Santa Isabella***/* oder ähnlich

Superior Variante: Hotel Hacienda Abraspungo**** oder ähnlich

Tag 9

Riobamba - Alausi - Ingapirca - Cuenca

Es erwartet Sie eine einzigartige Zugfahrt! Von der Bergstation geht es im Zick-Zack nach Sibambe (Achtung! Montags kein Zugbetrieb!), von wo Sie eine atemberaubende Aussicht geniessen können. Anschließend besuchen Sie eine indigene Gemeinde und erhalten Einblicke in das alltägliche Leben der lokalen Bevölkerung. Auf dem Weg nach Cuenca geht es weiter in die Provinz Cañar. In Ingapirca besichtigen Sie die (vor-)inkaische Ruinenanlage und den gut erhaltenen Sonnentempel, bevor es weiter in eine der schönsten Städte Lateinamerikas geht, nach Cuenca.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Übernachtung im Hotel Victoria***/* oder ähnlich

Superior Variante: Hotel Santa Lucia**** oder ähnlich

Tag 10

Cuenca Stadtbesichtigung - Besuch einer Panamahut Fabrik

Auf einem Rundgang durch das koloniale Zentrum des UNESCO Weltkulturerbestadt Cuenca, besichtigen Sie die unzähligen Kirchen und Kathedralen, die gemütlichen Plätze und typische Strassen mit ihren wunderschönen Kolonialhäusern. Der Panamahut kommt eigentlich aus Ecuador und nicht, wie der Name vermuten lässt, aus Panama! Heute besichtigen Sie eine typische Panamahut-Fabrik (auf Wunsch - nur Montag bis Freitag möglich!). Anschliessend haben Sie Zeit zur freien Verfügung.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Übernachtung im Hotel Victoria***/* oder ähnlich

Superior Variante: Hotel Santa Lucia**** oder ähnlich

Tag 11

Cajas Nationalpark - Küstenmetropole Guayaquil

Nach dem Frühstück fahren Sie an die ecuadorianische Pazifikküste in die Metropole Guayaquil. Unterwegs besuchen Sie den Cajas Nationalpark. Dieser befindet sich in einer Höhe von 3.000 bis 4.000 Metern und zeichnet sich durch etwa 230 Lagunen aus, die als Überreste der letzten Eiszeit geblieben sind. Hier oben unternehmen Sie in Begleitung eines lokalen Führers eine Wanderung und erfahren vieles über die Fauna und Flora dieser hochalpinen Zone. Spätnachmittags haben Sie nach Ankunft Zeit, die bevölkerungsreichste Stadt Ecuadors auf eigene Faust zu entdecken.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Übernachtung im Grand Hotel Guayaquil***/* oder ähnlich

Superior Variante: Hotel Wyndham**** oder ähnlich

Tag 12

Transfer zum Flughafen oder Beginn eines Anschlussprogramms

Anschliessend, je nach Abflugzeit, Transfer zum internationalen Flughafen oder Verlängerung der Rundreise mit unserem Anschlussprogramm Inselhüpfen Galapagos oder einer Kreuzfahrt. Weitere Informationen auf Anfrage.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Kunst & Kultur
Tierwelt & Natur
Rundflüge & Helikopter
Bootstouren
Stadtleben