Cuba für Geniesser - Privatreise im Oldtimer

Aktivität/Exkursion in Havanna, Cuba

Über diese Aktvität

Gutes Essen, eine Zigarre und ein edles Glas Rum. Sehen Sie das alte und das neue Cuba mit all seinen Highlights.

Ihr Reiseerlebnis mit Latin America Tours

Tag 1

Havanna

Es war im Jahre 1492, Christoph Kolumbus war völlig beeindruckt, als er die Küste einer magischen Insel von unvergleichlicher Schönheit, voller Bäume, Vögel und Früchte entdeckte. Mehr als 500 Jahre später begrüßen wir Sie in Kuba, um all die Wunder zu genießen, für die diese Insel auf der ganzen Welt bekannt ist! Empfang am Flughafen Havanna durch einen unserer Repräsentanten und Taxitransfer zu Ihrem Hotel.

Inbegriffene Mahlzeiten: keine

Übernachtung im Hotel Iberostar Grand Packard *****, Deluxe Atlantic Star Prestige Zimmer oder ähnlich

Tag 2

Habana mi amor!

Havanna ist eine traumhafte Stadt, ein Katalog der Architektur, eine unerschöpfliche Quelle der Interaktion mit ihren Menschen, die Sie einladen, sie leidenschaftlich zu erleben. Die heutige Tour beginnt mit einer Fahrt in Autos aus den 50er Jahren, denen für Kuba typische Oldtimern, entlang des Malecón (Lieblingsplatz der Habaneros), vorbei an der Bucht zum Castillo del Morro mit außergewöhnlichem Ausblick auf die Stadt. Anschliessend beginnen Sie, die Straßen von Alt-Havanna über seine vier historischen Plätze zu erkunden. Prächtige Tempel wie die Kathedrale von Havanna, militärische Bauten wie El Castillo de la Real Fuerza und berühmte Bars wie La Bodeguita del Medio werden genau den Charme enthüllen, der große Schriftsteller wie Hemingway faszinierte. Im Anschluss geniessen Sie ein Mittagessen im typischen kubanischen Paladar mit traditioneller Küche, Mojito und stimmungsvoller Musik. Am Nachmittag geht die Tour weiter zu einem neu restaurierten Juwel: dem National Kapitol. Dieses majestätische Gebäude war vor dem Triumph der Revolution Sitz der Legislative und markiert den Kilometer 0 der kubanischen Autobahnen. Anschliessend Rückfahrt zum Hotel. Der Rest des Nachmittags steht Ihnen zur freien Verfügung.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Mittagessen

Übernachtung im Hotel Iberostar Grand Packard *****, Deluxe Atlantic Star Prestige Zimmer oder ähnlich

Tag 3

Viñales

Die Welt des Tabaks

Heute folgen Sie der Tabakroute in der Provinz Pinar del Rio, insbesondere in der Region Vuelta Abajo, wo der beste Tabak der Welt geerntet wird. Die kubanischen Zigarren, die vollständig von Hand hergestellt werden, entfachen die intensivsten Leidenschaften von Tausenden von Rauchern auf der ganzen Welt. Es handelt sich um eine in Amerika geborene Kunst. Um diese spannende Kunst kennenzulernen besuchen Sie die Finca de Quemado de Rubí. Der Besitzer ist einer der berühmtesten Tabakproduzenten Kubas, Héctor Luis, der für seine hervorragenden Blätter mit dem HABANO MAN ausgezeichnet wurde. Eine Besichtigung des Hofes zeigt Ihnen den komplexen Prozess vom Schneiden über das Trocknen der Blätter, das Reifen und der Auswahl der besten Tabakblätter. Im Anschluss besuchen Sie eine Tabakfabrik, in der Zigarren schließlich hergestellt werden. Die Reise führt weiter nach Viñales, einer kleinen ländlichen Stadt, die für ihre Kalksteinfelsen, die sogenannten Mogotes, bekannt ist. Vor dieser Kulisse geniessen Sie in einem lokalen Restaurant ein Mittagessen mit Verkostung von Lebensmitteln, die direkt aus dieser Umgebung stammen. Bevor Sie nach Havanna zurückfahren gönnen Sie sich den atemberaubenden Blick auf das Tal vom Aussichtspunkt des Hotels Los Jazmines. Am Abend lassen Sie sich mit einem besonderen Gourmet-Erlebnis verwöhnen und im Anschluss bei einer Zigarrenverkostung für Experten mit verbundenen Augen in einem der besten Paladare der Stadt überraschen.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück, Mittag- und Abendessen

Übernachtung im Hotel Iberostar Grand Packard *****, Deluxe Atlantic Star Prestige Zimmer oder ähnlich

Tag 4

Havanna - Kubanische Kunst: Ausdruck eines Volkes

Auf der heutigen Tour erleben Sie die Vielfalt der kubanischen Kunst. Sie ist in jeder Ecke dieser Insel verborgen. Sie taucht um die Ecke einer alten Gasse in einer kleinen Galerie auf, auf einem Gemälde von Wilfredo Lam oder schlüpft einfach in die Rolle eines jungen Ballettstars. Es ist die Kunst eines Volkes. Früh am Morgen besuchen Sie die Fotogalerie der Familie Corrales, die seit 3 Generationen die kubanische Revolution fotografiert. Im Anschluss besuchen Sie das Museum Bellas Artes, welches die bedeutendste Sammlung kubanischer Kunst der Welt vom 16. Jahrhundert bis heute beherbergt. Um den Geschmack zu wecken, werden Sie im Paladar Iván Chefs Justo zu Mittag essen, dessen Besitzer persönlicher Koch von Fidel war und einer der ersten, der ein privates Restaurant in Kuba besass. Es folgt die Besichtigung der exklusivsten Gegend Havannas: Miramar. Umgeben von luxuriösen Gärten, breiten Alleen mit riesigen Baumparks und imposanten Villen, gelangen Sie zu einem modernen Kunstraum: La Lavandería. Dort sehen Sie Beispiele der künstlerischen Avantgarde durch gewagte Installationen und ungewöhnliche Gemälde. Der Rest des Nachmittags ist frei. Am Abend erwartet Sie ein kulinarisches Erlebnis in Begleitung von Künstlern.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück, Mittag- und Abendessen

Übernachtung im Hotel Iberostar Grand Packard *****, Deluxe Atlantic Star Prestige Zimmer oder ähnlich

Tag 5

Havanna - Cienfuegos

Von seinem Ursprung und seinem Design her sehr französisch, Cienfuegos ist eine Stadt, die vom Meer geprägt ist, der Stolz ihrer Bewohner, die sie im Volksmund die "Perle des Südens" nennen. Sie hat ein ganz besonderes, längliches Layout, das den Alltag stark beeinflusst. Nach der Ankunft in der an Kubas Südküste gelegenen Hafenstadt erwartet Sie eine Stadtbesichtigung. Es folgt ein typisches Mittagessen in einem Paladar in Punta Gorda mit entspanntem Blick auf die Bucht. Später besuchen Sie einen maurischen Palast, der eine schöne Liebesgeschichte wie im Märchen hütet. Sie teilen mit Kubanern einen Spaziergang durch die Bucht, um eine der ältesten Festungen Kubas zu sehen: Nuestra Señora de los Ángeles de Jagua. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Schlendern Sie auf der Promenade und geniessen die Seeluft!

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Mittagessen

Übernachtung z.B. im Hotel Meliá San Carlos**** oder ähnlich

Tag 6

Cienfuegos - Trinidad

Morgens führt Sie die Fahrt von Cienfuegos entlang der Südküste nach Trinidad. Das heutige Ziel ist keine gewöhnliche Stadt - Trinidad wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe und zur Handwerkerstadt erklärt und war die dritte Stadt, die von den Spaniern auf Kuba gegründet wurde. In der Mitte des 19. Jahrhunderts brachten die Zuckerpreise und die enorme Anzahl von Zuckerfabriken der Stadt großen Wohlstand. Spazieren Sie durch die alten Kopfsteinpflastergassen, die von den Kolonialhäusern geschmückt sind, früher die Symbole der Macht der alten Zuckerbarone. Während des Besuchs von zwei lokalen Museen können Sie die Sammlung von antiken Gegenständen aus fünf Jahrhunderten Geschichte bewundern. Sie werden auch La Canchánchara probieren, einen traditionellen Cocktail aus Honig und Branntwein, der seinen Ursprung in den Bemühungen um die Unabhängigkeit hat. Es folgt ein Mittagessen in einem lokalen Restaurant und später ein Besuch der Casa del Alfarero, einer Handwerkstatt für Tonstücke. Der Rest des Nachmittags steht zur freien Verfügung, z.B. für kunsthandwerkliche Einkäufe. Am Abend genießen Sie das Nachtleben und die unaufhaltbare kubanische Musik in der Casa de la Trova oder der Casa de la Música.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Mittagessen

Übernachtung im Hotel Iberostar Grand Trinidad***** oder ähnlich

Tag 7

Auf ins Tal der Zuckermühlen

Heute erwartet Sie ein entspannter Tag in Trinidad mit einem Ausflug in die Umgebung. Trinidad wurde im Jahre 1514 gegründet und ist die am besten restaurierte Kolonialstadt ganz Kubas. Ein Vormittag voller Nostalgie bieten Ihnen der Besuch von Casa Guiamaro, einem Zuckermuseum aus dem 19ten Jahrhundert gefolgt von der Besichtigung der Destillerie San Isidro de los Destiladores sowie der optionalen Besteigung des Sklaventurms Torre Manaca Iznaga und der abschliessende Abstecher zum Aussichtspunkts „Valle de los Ingenios“ mit Blick über das vorher erkundete Tal der Zuckerrohrmühlen. Der Nachmittag steht erneut zur freien Verfügung.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Mittagessen

Übernachtung im Hotel Iberostar Grand Trinidad***** oder ähnlich

Tag 8

Trinidad - Santa Clara - Havanna

Frühe Abreise von Trinidad in die Stadt Santa Clara, wo Che Guevara die letzte Schlacht um den Triumph der Revolution gewann. Besuch des Che Mausoleums (Montags geschlossen). Es folgt ein Halt in der netten, vom Massentourismus noch weitgehend unentdeckten, Provinzstadt Remedios. Hier werden Sie das Museum der Parrandas kennenlernen. Die Parrandas sind ein altes Fest, welches sich in mehr als einem Jahrhundert zur eine leidenschaftlichen Tradition der ansässigen Bevölkerung entwickelt hat. Es bietet sich zudem die Gelegenheit etwas in den Alltag der Kubaner einzutauchen. Im letzten Abschnitt der heutigen Tour besichtigen Sie eine alte Zuckerfabrik, die zu einem Museum mit Dampflokomotiven umgebaut wurde und Details über den Prozess der Zuckerherstellung erklärt. Am Nachmittag erfolgt der Transfer nach Cayo Santa Maria, Varadero oder Jibacoa, denn Kuba wäre kein Paradies ohne seine prächtigen Strände mit kristallklarem Wasser und feinem weißen Sand. Alternativ Rücktransfer bis nach Havanna.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Kunst & Kultur
Tierwelt & Natur
Stadtleben
Gastronomie & Nachtleben