Die Berge hinter Los Campesinos

Aktivität/Exkursion in Manuel Antonio, Costa Rica

Über diese Aktvität

Besondere Erlebnisse

Ihr Reiseerlebnis mit Latin America Tours

Die Berge hinter Los Campesinos

Es gibt Orte in Costa Rica, die wirklich einen Besuch verdient haben. Hierzu gehört die ländliche Gemeinde Quebrada Arroyo, in der Bergregion des Zentralpazifik, ca. 30 km östlich des majestätischen Nationalparks Manuel Antonio und der kleinen Hafenstadt Quepos. Bei Ihrem dortigen Besuch werden Sie nicht nur das echte Wesen der Costa-ricanischen Bevölkerung kennenlernen, sondern auch spektakuläre Naturlandschaften entdecken. Bei einer Wanderung durch den Wald gelangen Sie auf einen Aussichtspunkt von wo aus Sie den Savegre Fluss bestaunen werden, laufen über Hängebrücken und schwimmen in natürlichen kristallklaren Wasserbecken. Das Gemeinschaftsprojekt Quebrada Arroyo vereint insgesamt 33 Hektar Primär- und Sekundärwald und verbindet Siedler, die sich zusammengeschlossen haben, um den Wald zu schützen und auch zukünftige Generationen an der Schönheit der Region teilhaben zu lassen.

Outdoor-Aktivitäten & Sport
Kunst & Kultur
Tagesausflüge & Exkursionen
Tierwelt & Natur