Cuba Linda - Privatreise

Aktivität/Exkursion in Havanna, Cuba

Über diese Aktvität

Auf dieser Rundreise lernen Sie Havanna mit seinem nostalgischen Flair, Viñales, Trinidad und Cienfuegos kennen.

Ihr Reiseerlebnis mit Latin America Tours

Tag 1

Ankunft Havanna

Nach Ankunft Empfang am Flughafen und Transfer zur Casa oder Hotel. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

Inbegriffene Mahlzeiten: keine

Übernachtung: Casa Boutique Malecón oder ähnlich

Deluxe-Variante: Hotel SO Paseo del Prado in Zimmerkategorie Cosy Malecón oder ähnlich

Tag 2

Habanagram – ein Foto im Rahmen der Zeitgeschichte

Seit Ihrer Stadtgründung 1519 ist Havanna Zeitzeuge einer Liebesgeschichte im täglichen Zwischenspiel mit dem Meer. Ihr Tag beginnt mit einer Fahrt in amerikanischen Strassenkreuzern auf der Suche nach den idealen Blickwinkeln und Orten, wo die Stadt und das Meer sich treffen: Die Festung „El Morro“, die Uferpromenade „Malecón de la Habana“, der Aussichtspunkt am „Plaza de la Revolución“. Im Anschluss erwartet Sie Ihr Mittagessen in einem einzigartigen Privatrestaurant, erleben Sie hier ein Genusserlebnis der besonderen Art in einmaligem Ambiente. La Guarida, ist eines der wohl berühmtesten Lokale Kubas, Schauplatz des mit einem Oskar prämierten Kinofilms „Erdbeer und Schokolade“. Auf dem Rückweg in die Altstadt fahren Sie durch das Stadtviertel Vedado mit seinen modernen Wohngebäuden und Herrenhäusern. Es folgt Zeit für die Erforschung der Altstadt mit unzähligen Fotomotiven in den legendären Gassen und auf den historischen Plätzen. Sie spazieren durch die quirlige Fussgängerzone “Calle Obispo”, über die “Plaza de Armas” und statten dem Palast „Palacio del Segundo Cabo“ einen Besuch ab. Weiter geht es über den Kathedralenplatz bis zur „Plaza Vieja“, wo Sie einen leckeren kubanischen Kaffee geniessen. Als Tagesabschluss geht es mit einem lustigen Coco-Taxi (Havanna‘s Tuk-Tuks) zurück zu Ihrer Unterkunft.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Mittagessen

Übernachtung: Casa Boutique Malecón oder ähnlich

Deluxe-Variante: Hotel SO Paseo del Prado in Zimmerkategorie Cosy Malecón oder ähnlich

Tag 3

Viñales – Das Tal der Kalksteinfelsen

Jeder Aussichtspunkt hat ohne Frage etwas Besonderes. Dieser Tagesausflug führt Sie aus Havanna bis in die kleine Dorfgemeinschaft von Viñales im Westen Kubas, um Ihnen eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Insel nicht vorzuenthalten: Das Tabakanbaugebiet „Valle de Viñales“ mit seinen unvergleichlich grünen Kalksteinformationen, den sogenannten „Mogotes“. Halten Sie einen Moment inne, um dieses wohl einzigartige Fotomotiv zu erfassen. Ein unvergesslicher Blick auf diese paradiesische Natur und auf die fruchtbare rote Erde, auf der der berühmte Tabak angebaut wird. Lernen Sie bei einem lokalen Tabakbauern die Grundkenntnisse über den Tabakanbau, die Ernte und die Kunst des Zigarrenrollens. Auf einer kleinen Anhöhe mitten in der Ruhe des “Valle del Silencio” (Tal des Schweigens) geniessen Sie ein typisches Mittagessen der Region, ausschliesslich zubereitet aus ökologischen Produkten aus dem Eigenanbau einer Familie, die diese Natur liebt und wertschätzt. Bevor es für Sie zurück in die Hauptstadt geht, gibt es an der „Mural de la Prehistoria“, einer sehenswerten Wandmalerei, welche die Evolutionsgeschichte vor Beginn der Menschheit in Kuba darstellt, noch einen leckere, frisch zubereitete Piña Colada.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Mittagessen

Übernachtung: Casa Boutique Malecón oder ähnlich

Deluxe-Variante: Hotel SO Paseo del Prado in Zimmerkategorie Cosy Malecón oder ähnlich

Tag 4

Havanna - Cienfuegos - Trinidad

Am Vormittag fahren Sie in Richtung der malerischen maritimen Stadt Cienfuegos. Diese Hafenstadt, gegründet von einigen französischen Kolonialherrschern gemeinsam mit Spanien am Anfang des 19. Jahrhunderts, stellt neben anderen wichtigen Attributen, unter anderem eine der wichtigsten Häfen Kubas dar und weist zudem eine wunderschöne neoklassische Architektur auf. Nach dem Mittagessen in einem lokalen Paladar (Privatrestaurant) besuchen Sie den legendären “Palacio de Valle”, ein bezeichnender Palast, der direkt auf der Halbinsel „Punta Gorda“ liegt und an die maurisch-spanische Architektur erinnert, unter Einfluss von weiteren Stilen wie Gotik, Romanik, Barock und der Mudéjar-Architektur. Weiter geht es in die Heilige Stadt “Santísima Trinidad”, im Jahr 1514 dritte von den Spaniern geründete Stadt auf Kuba und heute eine der am besten erhaltenen Kolonialstädte in ganz Lateinamerika. Der Rest des Tages steht Ihnen in Trinidad zur freien Verfügung.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Mittagessen

Übernachtung: Boutique Hostal "Casa del la Trinidad" oder ähnlich

Deluxe-Variante: Hotel La Popa oder ähnlich

Tag 5

Trinidad - Playa Ancón

Durch die Strassen Trinidads zu laufen ist bedingt durch das mehr als zwei Jhdt. alte, unregelmässige Kopfsteinpflaster nicht einfach. Nichts desto trotz ist der historische Stadtkern, der zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt wurde, wirklich sehenswert. Es erwarten Sie stattliche Herrenhäuser, welche den Charme der vergangenen Epoche bewahren konnten – ein Zeitalter, in dem die Sklavenhaltung den Zucker zum Status einer der begehrtesten Handelswaren verhalf. Durch die Zuckerfabriken im umliegenden Tal, begann der Reichtum und Trinidad entwickelte sich zu einer der wichtigsten Städte Kubas. Auf dem Stadtrundgang besichtigen Sie die eine loakle Stickerei-Werkstatt und eine Töpferei (Casa del Alfarero). Am Nachmittag geht es zum ca.12 km entfernten Strand von Ancón, um im karibischen Meer ein erfrischendes Bad zu nehmen und den Sonnenuntergang zu beobachten.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Übernachtung: Boutique Hostal "Casa del la Trinidad" oder ähnlich

Deluxe-Variante: Hotel La Popa oder ähnlich

Tag 6

Trinidad - Santa Clara - Cayo Santa Maria / Varadero / Jibacoa - Havanna

Am Morgen geht es ins Zentrum der Insel nach Santa Clara. Santa Clara ist ein wichtiges kulturelles und wirtschaftliches Zentrum des Landes, international bekannt für die gleichnamige Schlacht, die der kubanischen Revolution zum Triumph verhalf. Die Überreste des argentisch-kubanischen Guerillakommandanten Ernesto Guevara de la Serna und seinen Kampfgefährten aus Bolivien befinden sich auch hier. Besuchen Sie das in seinem Namen errichtete Denkmal (Montag geschlossen) sowie den "Tren Blindado", bevor Sie zum Abschluss nach Cayo Santa Maria, Varadero, Jibacoa oder Havanna zum individuell gebuchten Bade- oder Anschlusshotel transferiert werden.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Kunst & Kultur
Stadtleben
Tierwelt & Natur
Outdoor-Aktivitäten & Sport