Cuba Colonial - 6 Tage Privatreise

Tour von Havanna nach Cienfuegos, Cuba

Über diese Aktvität

Diese Reise führt Sie von Havanna in die Kolonialstädte Remedios, Sancti Spiritus und Trinidad sowie nach Cienfuegos.

Ihr Reiseerlebnis mit Latin America Tours

Tag 1

Ankunft Havanna

Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

Inbegriffene Mahlzeiten: keine

Übernachtung im Kolonialhotel Santa Isabel****/* oder ähnlich in Alt-Havanna

Tag 2

Eine architektonische Reise durch Havanna

Der Morgen beginnt mit einem Spaziergang durch das koloniale Alt-Havanna mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie dem Capitolio. Weiter geht es zu den vier historischen Plätzen: Plaza Vieja, Plaza de la Cathedral, Plaza de San Francisco de Asís und der Plaza de Armas, Besuch des Palast der Generalkapitäne, einem der schönsten Beispiele der barocken Architektur in Havanna. Anschließend weiht ein Torcedor Sie bei einer kleinen Zigarrendegustation mit Rum und Café in die Kunst des Zigarrendrehens ein. Am Mittag Besuch einer Galerie junger kubanischer Künstler. Mit frischen und lokalen Zutaten wird gemeinsam ein Menü vorbereitet, welches im Anschluss bei einem gemeinsamen Austausch auch gegessen wird. Abgerundet wird der Tag mit einer Rundfahrt durch den Stadtteil Vedado mit seiner vielfältigen Architektur von Jugendstil bis Neoklassik, vorbei am legendären Hotel Nacional, dem Revolutionsplatz, durch das Residenz- und Diplomatenviertel Miramar mit seinen prächtigen Herrenhäusern aus den 30er bis 50er Jahren entlang der Quinta Avenida.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Mittagessen

Übernachtung im Kolonialhotel Santa Isabel****/* oder ähnlich in Alt-Havanna

Tag 3

Havanna - Santa Clara - Remedios

Nach dem Frühstück längere Fahrt in Richtung Zentralkuba in das historische Santa Clara, wo Ché Guevara seinen größten Sieg errang und seine letzte Ruhestätte fand. Besichtigung des Ché Guevara Denkmals sowie des Theaters "La Caridad", 1981 zum nationalen Denkmal erklärt. Unterwegs Halt an einer ehemaligen Zuckerfabrik, heute ein Museum - das einzige seiner Güte in Kuba zum Thema Zucker! Neben dem umfassenden Einblick zur Zuckerproduktion auf Kuba kommen auch Eisenbahnliebhaber auf ihre Kosten. Weiterfahrt in das kleine Städtchen Remedios, die vom Tourismus noch wenig berührte idyllische Kolonialstadt. Spaziergang über den idyllischen Hauptplatz mit der Kirche San Juan de Bautista.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen

Übernachtung im Hotel Real*** oder ähnlich

Tag 4

Remedios - Sancti Spiritus - Trinidad

Am Morgen Fahrt in das vom Tourismus noch kaum berührte, koloniale Sancti Spíritus. Besuch des Museums der Kolonialkunst mit Einblick in die Schätze der Familie Iznaga, welche eine der reichsten Familien Kuba war. Stadtrundgang mit Besichtigung der Yayabo Brücke und Mittagessen. Durch das Zuckerrohrmühlental Weiterfahrt nach Trinidad - UNESCO Weltkulturerbe mit einzigartiger Kolonialarchitektur. Besichtigung der Hacienda der ehemaligen Zuckerbarone Iznaga und dem legendären Sklaventurm. Abends Streifzug durch das romantisch-musikalische Nachtleben mit Tanz und Live-Musik zum traditionellen Son mit Besuch der Casa de la Trova oder Casa de la Música am Hauptplatz.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Mittagessen

Übernachtung im Premium Casa Particular

Tag 5

Trinidad

Am Morgen Stadtrundgang mit dem Hauptplatz, umsäumt von prächtigen mit italienischen Fresken verzierten Herrenhäusern mit denen die Familien der Zuckerbarone ihren Reichtum präsentierten. Besuch der Kirche Parroquial de la Santísima. Besuch und Führung durch das Architekturmuseum, welches die Baugeschichte Trinidads dokumentiert. Mittagessen und anschliessend Aperitif in der urigen Canchánchara (Honiglikörbar). Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.Nutzen Sie die Zeit z.B. für einen Ausflug zu einem Bad im karibischen Meer an der Playa Ancón oder lassen Sie die Hüften zu heißen kubanischen Rhythmen bei einer Salsa-Tanzstunde kreisen (optional).

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Mittagessen

Übernachtung im Premium Casa Particular

Tag 6

Trinidad - Cienfuegos - Varadero / Jibacoa - Havanna

Morgens entlang der Panoramaküstenstraße in das von französischer Kolonialarchitektur geprägte Cienfuegos. Die an einer weitgeschwungenen Bucht gelegene Hafenstadt wird aufgrund ihrer malerischen Kulisse auch Perle des Südens genannt - eine jahrhundertealte Bezeichnung. Besuch der lokalen Tabakfabrik und Rundgang über den Hauptplatz Parque Martí, um welchen sich gut erhaltene oder restaurierte Gebäude aus der Kolonialzeit, wie beispielsweise dem prachtvollen Terry Theater, welches schon Caruso und Sarah Bernhardt als Bühne diente, säumen. Abstecher zur Halbinsel Punta Gorda mit Cocktail im maurischen Palacio del Valle. Die architektonischen Höhepunkte der Stadt bilden grossartige Gebäudeensembles, die seit 2005 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Besonderes Flair verleiht der Stadt auch der legendäre Benny Moré, einer der berühmtesten kubanischen Musiker, dessen Bronzestatue eine der Strassen ziert und der im nahe gelegenen Santa Isabel de las Lajas aufwuchs. Anschliessend Rückfahrt nach Varadero, Jibacoa oder Havanna, je nach gebuchtem Anschlussprogramm. Für Gäste, die im Anschluss die Segeltour ‹‹Cuba Dream›› gebucht haben, endet die Rundreise mit einem Transfer zur Marina in Cienfuegos auf der Halbinsel Punta Gorda.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Kunst & Kultur
Stadtleben
Tierwelt & Natur
Gastronomie & Nachtleben