Colombia Colorida - 18 Tage Privatreise

Aktivität/Exkursion , Colombia

Über diese Aktvität

Spannende und eindrückliche Reise durch Kolumbien. Eine gelungene Mischung aus Kultur- und Naturausflügen.

Ihr Reiseerlebnis mit Latin America Tours

Tag 1

Transfer vom Flughafen zum Hotel

Ankunft in Bogotá und Begrüssung durch den örtlichen, deutschsprachigen Reiseleiter. Transfer zum Hotel in der Altstadt.

Inbegriffene Mahlzeiten: keine

Kategorie Standard: Übernachtung im Hotel Casa Deco *** (oder ähnlich)

Kategorie Superior: Übernachtung im Hotel de la Opera **** (oder ähnlich)

Tag 2

Stadtrundgang am Vormittag

Vormittags Besichtigung des typischen Marktes von „Paloquemao“. Der Markt offeriert ein kaum zu überbietendes Angebot an Obst- und Gemüsearten sowie alle möglichen Nahrungsmitteln aus der ganzen Region. Im Anschluss Besichtigung des Museo de Oro, welches ca. 25.000 präkolumbianische Goldstücke zeigt. Anschliessend probieren wir das typische Gericht Bogotás, die Ajiaco Suppe. Gestärkt geht es am Nachmittag weiter mit einem Rundgang durch die Candelaria, die Altstadt Bogotás, mit einer Besichtigung des Chorro de Quevedo, der Plaza Mayor und einiger schöner Kirchen.

Fahrt auf den Stadtberg

Am späten Nachmittag geht es mit der Seilbahn auf den Stadtberg Monserrate, wo wir diesen erlebnisreichen Tag mit einer tollen Sicht auf die Stadt ausklingen lassen.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

Kategorie Standard: Übernachtung im Hotel Casa Deco *** (oder ähnlich)

Kategorie Superior: Übernachtung im Hotel de la Opera **** (oder ähnlich)

Tag 3

Besichtigung der Salzkathedrale von Zipaquirá

Morgens Fahrt aus Bogotá heraus in nördliche Richtung auf der Autopista Norte bis nach Zipaquirá. Hier steht die weltweit einzigartigen Salzkathedrale. Sie liegt in einer Tiefe von über 120 Metern und wurde im Inneren eines Salzbergwerkes ausgehoben. Weiterfahrt über Chiquinquirá und Ráquira nach Villa de Leyva, einem der schönsten Kolonialdörfer Kolumbiens. Am Abend ein erster Rundgang durch das Dorf.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Kategorie Standard: Übernachtung im Hospedería La Roca ** (oder ähnlich)

Kategorie Superior: Übernachtung im Posada de San Antonio *** (oder ähnlich)

Tag 4

Besichtigung archäologischer Stätten

Ausführliche Besichtigung des Dorfes und seiner Umgebung: Der archäologischen Ausgrabungsstädte El Infiernito (Observatorio Muisca), dem ehemaligen Kloster Ecce Homo mit seinem wunderschönen Garten, sowie einem über 150 Millionen Jahre alten Fossil, welches genau an dem Ort ausgestellt ist, wo es gefunden wurde.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Kategorie Standard: Übernachtung im Hospedería La Roca ** (oder ähnlich)

Kategorie Superior: Übernachtung im Posada de San Antonio *** (oder ähnlich)

Tag 5

Besichtigung der Puente de Boyacá

Transfer zurück nach Bogotá mit Stopp an der „Puente de Boyacá“ und Besichtigung des Nationaldenkmals. Hier schlug Simon Bolivar 1819 die entscheidende Schlacht gegen die spanischen Eroberer.

Flug von Bogota nach Neiva und Weiterfahrt nach San Augustin

Weiterfahrt nach Bogotá und Flug nach Neiva. Ankunft und Fahrt nach San Augustin. Dieses Gebiet ist v. a. für seine archälogischen Schätze aus vergangenen, präkolumbianischen Kulturen, sowie seine landschaftliche Schönheit bekannt.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Kategorie Standard: Übernachtung in der Hacienda Anacaona *** (oder ähnlich)

Kategorie Superior: Übernachtung in der Akawanka Lodge ***(*) (oder ähnlich)

Tag 6

Archäologische Entdeckungstouren

Nach dem Frühstück ausführliche Besichtigung des “Parque Archeologico de San Agustín“, der “Mesitas“ A-B-C, der “Fuente Ceremonial de Lavapatas“ (Zeremonialbrunnen) und des Archäologischen Museums. Am Nachmittag Besichtigung weiterer archäologischer Ausgrabungsstätten bei Isnos, dem Alto de los Idolos und dem Alto de las Piedras.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Kategorie Standard: Übernachtung in der Hacienda Anacaona *** (oder ähnlich)

Kategorie Superior: Übernachtung in der Akawanka Lodge ***(*) (oder ähnlich)

Tag 7

Fahrt durch den Purace Nationalpark nach Popayan

Morgens Besichtigung des Estrecho de Magdalena und des schönen Wasserfalls Salto Mortiño. Anschliessend Fahrt durch den Purace Nationalpark, vorbei an dichtem Nebelwald und anschliessend über Paramolandschaften und dem „Valle de los Freilejones“ bis nach Popayan, der weissen Stadt, die bekannt ist für ihre schöne Kolonialarchitektur.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Kategorie Standard: Übernachtung im Hotel La Plazuela **** (oder ähnlich)

Kategorie Superior: Übernachtung im Dann Monasterio **** (oder ähnlich)

Tag 8

Besichtigung von Popayan und anschliessend Fahrt nach Cali

Ausführliche Besichtigung Popayans zu Fuss. Sie gehört zu den kolonialen Schätzen des Landes. Besucht werden Kirchen und Plätze der Stadt, wie die Kathedrale und die "Torre del Reloj". Am Nachmittag Fahrt nach Cali, der Welthauptstadt der Salsa. Am Abend erster Rundgang durch die Stadt.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Kategorie Standard: Übernachtung im Hotel Boutique San Antonio *** (oder ähnlich)

Kategorie Superior: Übernachtung im Hotel Casa de Alferez **** (oder ähnlich)

Tag 9

Stadtbesichtigung mit anschliessendem Salsaworkshop

Obwohl Cali schon 1536 von Sebastian de Belalcazar gegründet wurde, sind nur noch wenige Gebäude der Kolonialzeit erhalten. Cali ist nun mehr eine junge, moderne und dynamische Stadt. Die Menschen gelten als überaus fröhlich und freundlich. Besichtigt werden das Zentrum, die Sebastian de Belalcazar Statue und das berühmte „Gato de Tejada“. Am Nachmittag Salsaworkshop in einer der berühmten Salsa „Academias“.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Kategorie Standard: Übernachtung im Hotel Boutique San Antonio *** (oder ähnlich)

Kategorie Superior: Übernachtung im Hotel Casa de Alferez **** (oder ähnlich)

Tag 10

Fahrt über die Panamericana in das Kaffeedreieck

Fahrt von Cali auf der berühmten Panamericana bis in die Kaffeezone. Ankunft in einer typischen Hacienda. Am Nachmittag ist noch Zeit, um am Pool zu relaxen.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Kategorie Standard: Übernachtung in der Hacienda Castilla **** (oder ähnlich)

Kategorie Superior: Übernachtung im Sazagua ***** (oder ähnlich)

Tag 11

Dörfer der Kaffeezone und Kaffee Hacienda

Fahrt in traditionellen Willys Jeeps in die Kaffee-Dörfchen Córdoba, Pijao und Buenavista mit Fotostopps und je einem gastronomischen Halt um typische Produkte der Region zu kosten. Zum Schluss geht es zur Kaffeehacienda San Alberto, die in einer wunderschönen tiefgrünen Hügellandschaft inmitten von Bananen- und Kaffeeplantagen liegt. Hier lernen wir den Kaffeeanbauprozess von A-Z kennen und erfahren, warum der milde kolumbianische Hochlandkaffee zur Weltspitze gehört.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

Kategorie Standard: Übernachtung in der Hacienda Castilla **** (oder ähnlich)

Kategorie Superior: Übernachtung im Sazagua ***** (oder ähnlich)

Tag 12

Wanderung im Nebelwald des Cocora Tals

Heute führt uns der Weg direkt ins Cocora-Tal. Auf einer kleinen Wanderung bis an den Rand des Nebelwaldes (wer möchte kann auch ein Pferd mieten; nicht inbegriffen) geniessen wir die wunderschöne Landschaft und bestaunen den kolumbianischen Nationalbaum, die Wachspalme, eine der höchsten Palmenarten der Welt.

Abstecher nach Salento

Nach einem gemeinsamen Mittagessen (nicht inklusive) fahren wir nach Salento und lernen die typische Architektur der Dörfer in dieser Region und viele kleine Kunsthandwerksstätte kennen.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Kategorie Standard: Übernachtung in der Hacienda Castilla **** (oder ähnlich)

Kategorie Superior: Übernachtung im Sazagua ***** (oder ähnlich)

Tag 13

Pittoreske Fahrt nach Medellín

Fahrt von der Kaffeezone, durch die grüne, hügelige Landschaft vorbei an Manizales bis nach Medellín, der Stadt des ewigen Frühlings. Ankunft am späten Nachmittag in Medellín und Zeit für einen ersten Rundgang durch die Stadt.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Kategorie Standard: Übernachtung im La Campana Boutique *** (oder ähnlich)

Kategorie Superior: Übernachtung im Hotel Park 10 **** (oder ähnlich)

Tag 14

Aufregende Erkundung Medellíns

Vor mehr als 20 Jahren war Medellín eine der gefährlichsten Städte der Welt. In den frühen 90er Jahren erreichte die Jagd nach Pablo Escobar, Kopf des Medellín-Kartells, den Höhepunkt. Bis zur Jahrtausendwende liessen die Kämpfe um Escobars Nachfolge nicht nach. Aber seit 2002 veränderte sich Medellín. Engagierte lokale Politiker investierten in die Infrastruktur und öffentliche Bildung – erfolgreich. Heute ist die „Stadt des Ewigen Frühlings“ eine der innovativsten Metropolen der Welt. Erleben Sie eine aufregende Tour durch die Vergangenheit und Gegenwart Medellíns und lernen Sie mehr über die Transformation dieser faszinierenden Metropole. Während der Tour wird das Grab von Pablo Escobar besucht. Sie erfahren, was Medellíns Bürger über die geschichtliche Entwicklung der Stadt denken. Zudem besteht die Möglichkeit die neuen, innovativen öffentlichen Verkehrsmittelsysteme kennenzulernen, die zur Integration auch der „ärmeren Stadtteile“ gebaut wurden (z.B. die Rolltreppen der Comuna 13). Die Tour wird in öffentlichen Verkehrsmitteln durchgeführt und dauert ca. 4 Stunden. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Kategorie Standard: Übernachtung im La Campana Boutique *** (oder ähnlich)

Kategorie Superior: Übernachtung im Hotel Park 10 **** (oder ähnlich)

Tag 15

Flug nach Cartagena an der Karibikküste

Heute geht es an die Karibikküste: Transfer zum Flughafen in Rionegro, ca. 1 Stunde von Medellín entfernt und kurzer Direktflug nach Cartagena. Ankunft und Transfer in ein Hotel in der Altstadt.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Kategorie Standard: Übernachtung im Hotel 3 Banderas *** (oder ähnlich)

Kategorie Superior: Übernachtung im Sofitel Santa Clara ***** (oder ähnlich)

Tag 16

Besichtigung von Cartagena

Am Vormittag Stadtbesichtigung in Cartagena: Besichtigung der Festung „San Felipe“ und des Klosters „La Popa“. Anschliessend folgt die Besichtigung des Denkmals „Zapatos Viejos“ (Alte Schuhe). Die meterdicke Stadtmauer um die Altstadt im Kolonialstil wurde von der UNESCO als Weltkulturerbe ausgezeichnet. Dort gibt es Kirchen, Museen, Plätze, Restaurants und Geschäfte. Sie werden diese unglaubliche Stadt niemals vergessen! Dauer: ca. 4 Stunden.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Kategorie Standard: Übernachtung im Hotel 3 Banderas *** (oder ähnlich)

Kategorie Superior: Übernachtung im Sofitel Santa Clara ***** (oder ähnlich)

Tag 17

Optionaler Ausflug

Sie haben hier die Möglichkeit, einen Ausflug auf eine der Rosario Inseln gemeinsam mit anderen Gästen zu machen. Wenn Sie den Ausflug buchen möchten, selektieren Sie bitte die gewünschte Option. Ansonsten steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Kategorie Standard: Übernachtung im Hotel 3 Banderas *** (oder ähnlich)

Kategorie Superior: Übernachtung im Sofitel Santa Clara ***** (oder ähnlich)

Tag 18

Flug nach Bogota

Heute heisst es Abschied nehmen von Kolumbien. Transfer zum Flughafen und Flug nach Bogotá.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Kunst & Kultur
Eintrittskarten & Besichtigungs Pässe
Tagesausflüge & Exkursionen
Tierwelt & Natur