Nicaraguas Höhepunkte - 6 Tage Gruppenreise

Aktivität/Exkursion , Nicaragua

Über diese Aktvität

Besuchen Sie die sehenswerten Kolonialstädte Granada & León, die vulkanischen Insel Ometepe, das Hochland sowie Vulkane.

Ihr Reiseerlebnis mit Latin America Tours

Tag 1

Ankunft Managua

Ankunft am internationalen Flughafen von Managua und Transfer zum Hotel. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

Inbegriffene Mahlzeiten: keine

Übernachtung im Hotel Contempo***oder ähnlich

Tag 2

Managua - Insel Ometepe

Entlang der Panamericana geht es heute nach San Jorge wo Sie auf Ihre Reiseleitung treffen. Die Hafenstadt liegt am riesigen Nicaraguasee und von hier geht es dann zur Insel Ometepe. Entdecken Sie bei einer Schnuppertour die Insel. Anschliessend Fahrt zum sagenumwobenen Charco Verde, einer grünen Lagune, ausserdem besuchen Sie ein Schmetterlingshaus. Baden Sie am schwarzen Vulkanstrand im Nicaraguasee.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

Übernachtung im Charco Verde*** oder ähnlich

Tag 3

Ometepe - Vulkan Masaya - Granada

Nach dem Frühstück geht es zurück aufs Festland bis nach Granada wo Sie in den für Granada typischen Pferdekutschen die Stadt besichtigen. Vom Glockenturm der Kirche La Merced lassen sich die wohl spektakulärsten Fotos von Granada schiessen. In einem Land mit hochwertiger Zigarrenproduktion darf ein Besuch in der Tabakmanufaktur von Doña Elba Cigars nicht fehlen. Zu Fuß erkunden Sie das alte Franziskanerkloster und das von Ernest Cardenal mitgegründete Kulturzentrum, das Haus der drei Welten.

Nun folgt ein absolutes Highlight dieser Reise. Gegen Abend fahren Sie zum aktiven Vulkan Masaya, dessen Leuchten aus dem Krater in der Abenddämmerung besonders gut zur Geltung kommt.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Übernachtung im Patio del Malinche*** oder ähnlich

Tag 4

Granada - Vulkan Mombacho - Isletas

Heute geht es zum Mombacho. Am Fusse des Vulkans besteigen Sie ein sogenanntes Eco Movil, das Sie zum Gipfel bringt wo Sie bei einem Spaziergang entlang der Wanderweges viel über die Flora und Fauna des tropischen Nebelwaldes lernen. Anschließend geht es weiter zu den sogenannten Pueblos Blancos. Sie fahren durch Niquinohomo, die Geburtsstadt des Revolutionsführer Sandinos, zur Finca San Pedro wo einheimische Agrarprodukte wie Drachenfrucht, Zitrusfrüchte, Vanille, Pfeffer angebaut werden. Nach einem exotischen Snack geht es zur Bootsanlegestelle, um eine Bootsfahrt durch die Isletas, eine Ansammlung kleiner Lavainseln im Nicaraguasee, zu unternehmen.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück, Snack, Abendessen

Übernachtung im Patio del Malinche*** oder ähnlich

Tag 5

Granada - León

Heute geht es weiter nach León. Unterwegs gibt es immer wieder die Chance, Fotostopps für tolle Landschaftsbilder einzulegen. In León angekommen lernen Sie bei einer Stadtführung die frühere Hauptstadt Nicaraguas kennen. Sie besichtigen unter anderem die grösste Kathedrale Mittelamerikas, von deren Dach aus Sie eine herrliche Aussicht auf die Stadt und die umliegenden Vulkane haben. León bietet Interessierten eine Vielzahl von großartigen Museen die Sie am Nachmittag auf eigene Faust besichtigen können. Alternativ können Sie an einem Ausflug zum Vulkan Cerro Negro teilnehmen (optional). Es handelt sich um einen ca. einstündigen Aufstieg über Vulkanasche. Eine mittlere bis gute körperliche Kondition ist für diese Wanderung erforderlich. Für Abenteuerlustige bietet sich die Möglichkeit zum Sandboarding.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Übernachtung im Hotel Austria**(*) oder ähnlich

Tag 6

León - Managua

Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg zurück nach Managua. Unterwegs statten Sie noch dem zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden alten León (León Viejo), das von einem Vulkanausbruch zerstört wurde, einen Besuch ab.

Ende der Reise oder Start eines Nachprogrammes.

Kunst & Kultur
Eintrittskarten & Besichtigungs Pässe
Tagesausflüge & Exkursionen
Tierwelt & Natur
Rundflüge & Helikopter
Bootstouren
Stadtleben
Verkehrsmittel
Outdoor-Aktivitäten & Sport